Leitbild der Technikerschule

 

Wer sind wir und was machen wir?

Die Technikerschule München bildet geeignete Facharbeiterinnen und Facharbeiter aus den Berufen der Maschinenbau-, Metallbau-, Mechatronik-, Informatik und Elektrotechnik in Voll- und Teilzeitangeboten zu >Staatlich geprüften Technikerinnen und Technikern< aus. Wir qualifizieren unsere Fachschülerinnen und Fachschüler dazu, ihren neuen beruflichen Aufgaben verantwortungsvoll und kompetent gerecht zu werden. Unsere Absolventinnen und Absolventen erwerben grundlegende Kenntnisse und Fähigkeiten für den weiteren beruflichen Aufstieg sowie die Zugangsberechtigung für ein Studium.

 

Unsere Grundsätze:

1. bereichsübergreifende Ausbildungsqualität sichern und entwickeln

Die Technikerschule München sichert die Qualität ihrer Ausbildung, indem sie die Bildungsprofile ihrer Fachbereiche Maschinenbau-, Metallbau-, Mechatronik-, Informatik- und Elektrotechnik regelmäßig überprüft und aktualisiert. Sie nutzt den Vorteil, fünf Fachbereiche in einer einheitlichen Schulstruktur zu führen, um ein bereichsübergreifendes Lernangebot zu schaffen. Dazu fördert sie bei den Kolleginnen und Kollegen die Kooperationsbereitschaft und ermöglicht ihnen, ihr Wissen und ihre Fähigkeiten auch in anderen Fachbereichen zu erweitern und zu vertiefen. Unser Qualitätsmanagement unterstützt die systematische Weiterentwicklung von Unterricht und Organisation und erfüllt die Anforderungen der DIN EN ISO 9001.

 

2. hohe Zukunftsfähigkeit und kontinuierliche Verbesserungen anstreben

Die Technikerschule München greift neue, zukunftsweisende Anforderungen aus dem Aufgabenfeld der Technikerinnen und Techniker auf und treibt die Entwicklung marktgerechter Ausbildungsprofile führend voran. Die Beschäftigten der Technikerschule sind offen für Anregungen, Wünsche und Kritik unserer Fachschülerinnen und -schüler sowie der Betriebe. Wir nutzen diese Rückmeldungen als wertvolle Impulse für zeitnahe Verbesserungen, die wir regelmäßig überprüfen.

 

3. gesellschaftliche Verantwortung übernehmen und vermitteln

Wir, alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Technikerschule München, sind uns unserer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst. Wir legen gerade durch unser eigenes Handeln und im Umgang miteinander Wert darauf, ethische Werte im Umgang mit Menschen zu vermitteln: soziale Verantwortung als betriebliche Führungskräfte und Produktverantwortliche; ökologisch sinnvolle Maßstäbe für Produktionsverfahren und -ergebnisse; Denken in Zusammenhängen gegenseitiger, auch globaler Abhängigkeit; reflektiertes eigenes staatsbürgerliches Verhalten; Selbstbewusstsein als gut ausgebildete, informierte und verantwortungsvolle Leistungsträger unserer Gesellschaft.

 

4. vielfältige Kooperationen pflegen

Die Technikerschule München sucht mit vergleichbaren Bildungseinrichtungen und Hochschulen Kontakt und baut ihn aus, um über gemeinsame Interessen ein gemeinsames Handeln zu erreichen. Wir verstärken die Außendarstellung der Leistungsfähigkeit unserer Schule, weil nur so ihre Rolle als anerkannter Bildungsträger in Politik und Wirtschaft gesichert wird.

 

5. den Bildungsabschluss stärken

Unser Ziel ist es, den Wert des Abschlusses als >Staatlich geprüfte Technikerin< oder >Staatlich geprüfter Techniker< und damit den Wert unserer eigenen Arbeit für Wirtschaft und Gesellschaft bei Schulträgern, Hochschulen, Unternehmen und in der Öffentlichkeit insgesamt zu stärken.

 

München, 01.08.2017