Die Technikerschule der Landeshauptstadt München

Die Technikerschule bildet in fünf Fachrichtungen zum/zur Staatlich geprüften Techniker/in aus. Die Absolventen/innen der Technikerschule erhalten zusätzlich die Hochschulzugangsberechtigung. Mit einer Zusatzprüfung in Mathematik kann die allgemeine oder fachgebundene Fachhochschulreife erlangt werden. Grundlage für die ca. 2800 Unterrichtsstunden umfassende Weiterbildung ist eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung in der jeweiligen Fachrichtung sowie nach gewiesene Berufserfahrung.
Die mit dem Abschluss Staatlich geprüfte/r Techniker/in nachgewiesenen Kompetenzen werden in Stufe sechs des Deutschen Qualifikationsrahmens (DQR) klassifiziert und stehen somit auf dem gleichen Niveau wie ein Bachelorabschluss

Bei uns können Sie sich weiterbilden zur/zum

standorte1 

 Deroystr FABergsosn kantine

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir qualifizieren unsere Fachschülerinnen und Fachschüler dazu, ihren neuen beruflichen Aufgaben in der mittleren Führungsebene verantwortungsvoll und kompetent gerecht zu werden.
Im ersten Unterrichtsjahr der Tagesschule bzw. in den beiden ersten Jahren der Abendschule sind allgemeinbildende Fächer und vertiefte Grundlagen der jeweiligen Fachrichtung Unterrichtsinhalt. In der Fachstufe (2. Schuljahr Tagesschule sowie 3. und 4. Schuljahr Abendschule) wählen Sie ein Profil mit aufeinander abgestimmten Fächern und Inhalten.

 

 

Wir haben seit 2009 ein Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001:2008 ! tuevlogo

Das zweite Rezertifizierungsaudit durch den TÜV Süd wurde am

28./29.09.2015 wieder erfolgreich abgeschlossen.