Anmeldung

Beachten Sie dazu auch unsere Satzung über die Zulassung zur Technikerschule.

Anmeldezeitraum

Der Anmeldezeitraum für das Schuljahr 2020/2021 endete am 15.02.2020. Da noch Restplätze in Tages- und Abendunterunterricht Maschinenbau und für den Abendunterricht Elektrotechnik vorhanden sind, können Sie sich für diese Fachbereiche noch anmelden.

Anmeldeformulare

Neu: Ab dem Schujahr 2020/21 müssen aufgrund eines Bundesgesetzes alle neu aufgenommenen Schüler*innen einen ausreichenden Masernschutz nachweisen. Nähere Informationen dazu finden Sie hier. Ohne diesen Nachweis dürfen wir Sie nicht aufnehmen!

Fachrichtung Maschinenbautechnik
Fachrichtung Elektrotechnik
Fachrichtung Mechatroniktechnik
Fachrichtung Informatiktechnik  (Anmeldung für das Schuljahr 2020/21 möglich)

Fachrichtung Metallbautechnik (Anmeldung erst wieder für das Schuljahr 2021/22 möglich)

Formular zum Nachweis Masernschutz
Anleitung zum Nachweis Masernschutz

Bitte füllen Sie die Formulare am PC oder in gut lesbarer Druckschrift aus.

Einschreibung

Im Sekretariat Deroystr. 1/IV, Zi. 407 (Maschinenbau und Metallbau) und im Sekretariat in der Bergsonstr. 109, Zi. 25.28 (Elektrotechnik, Mechatroniktechnik und Informatiktechnik) zu den Öffnungszeiten oder per Post.

Benötigte Zeugnisse und Nachweise (nur Kopien!):

• Abschlusszeugnis der allgemein bildenden Schule mit dem höchsten Bildungsabschluss
• Abschlusszeugnis der Berufsschule
• IHK / HWK Prüfungszeugnis
• Nachweis über die Berufstätigkeit
• Nachweis über ausreichenden Masern-Impfschutz (Original)
• ggf. Nachweis über Zivil- oder Wehrdienst
• ggf. Nachweis über Kindererziehungszeiten
• Passfoto

Voraussetzungen

Tagesschule (Vollzeit): 1 Jahr Berufstätigkeit nach der Berufsausbildung.
Abendschule (Teilzeit) ½ Jahr Berufstätigkeit nach der Berufsausbildung.
Ohne Berufsausbildung sind 5 Jahre Berufstätigkeit nachzuweisen!

Auswahlverfahren

Wir führen ein Auswahlverfahren gemäß unserer Satzung durch, wenn die Zahl der Anmeldungen die Aufnahmekapazität der Technikerschule überschreitet. Bitte beachten Sie auch das Angebot der städtischen Fachschule für Fahrzeugtechnik und Elektromobilität.

Dauer

Schulbeginn: Anfang September (wie bei Pflichtschulen)

2 Jahre Vollzeit am Tag (Montag bis Freitag ca. 8.15 Uhr bis 15.30 Uhr)
oder
4 Jahre Teilzeit  bzw. 3 Jahre Teilzeit (Voraussetzung: Mittlerer Schulabschluss) am Abend (Montag bis Freitag ca. 17.15 Uhr bis 21.00 Uhr).

Probezeit

Die endgültige Aufnahme an der Technikerschule ist abhängig vom Bestehen der Probezeit. Als Probezeit gilt das erste Schulhalbjahr (§7 FSO)

Kosten

Vollzeit: Verbrauchsstoffgebühr und Papiergeld 120 € pro Jahr.
Teilzeit: Verbrauchsstoffgebühr und Papiergeld 60 € pro Jahr.

Förderung

Förderung ist möglich nach dem Arbeitsförderungsgesetz (ABFG) und nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAFöG)
Weiterführende Informationen

Rechtliche Grundlagen

Fachschulordnung für 2 jährige Fachschulen (FSO)
Satzung über die Zulassung zur Technikerschule
Erziehungs- und Unterrichtsgesetz (EUG)