Abschlüsse an der Technikerschule München

Die mit dem Abschluss Staatlich geprüfte/r Techniker/in nachgewiesenen Kompetenzen qualifizieren Sie für Aufgaben im Funktions- und mittleren Führungsbereich von Unternehmen. Im Deutschen Qualifikationsrahmens (DQR) ist dieser Abschluss in Stufe sechs klassifiziert und steht somit auf dem gleichen Niveau wie ein Bachelorabschluss.Technikerurkunde

  • Der erfolgreiche Abschluss der Technikerschule berechtigt dazu den Titel "Staatlich geprüfte/r Techniker/in" zu führen.
  • Die Absolventen/innen der Technikerschule erhalten zusätzlich die Hochschulzugangsberechtigung.
  • Mit einer Zusatzprüfung in Mathematik kann die allgemeine oder fachgebundene Fachhochschulreife erlangt werden.

 

 Darüber hinaus können in verschiedenen Fachrichtungen folgende Zusatzqualifikationen angestrebt werden:

  • Betriebswirtschaftslehre (Fortbildungsabschluss "Geprüfter Fachmann für kaufmännische Betriebsführung (HwO)" ersetzt ab dem 01.01.2016 den Fortbildungsabschluss "Technischer Fachwirt (HWK)" und wird als Teil III der Meisterprüfung anerkannt.)
  • Berufs- und Arbeitspädagogik (Der erfolgreiche Abschluss dieses Wahlfachs des Wahlfaches Berufs- und Arbeitspädagogik wird auf Antrag bei der Handwerkskammer als Teil IV (Ausbilderschein) der Meisterprüfung anerkannt.)
  • Qualitäts- und Umweltmanagement
  • Arbeitssicherheit
  • Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten (Maschinenbau)